Spielabbruch in Hohnstedt

Spielabbruch in Hohnstedt

Zwote 28.10.2018

Die Partie gegen den SV Höckelheim wurde beim Stand von 2:3 für die Gäste vom Schiedsrichter abgebrochen. Die Gründe, sowie das weitere Verfahren und alle zugehörigen Informationen werden wir vorerst intern besprechen und aufarbeiten. Danach wird alles Weitere preisgegeben und ihr werdet von uns mit allen nötigen Informationen versorgt!

 


Kommentar

Lieber SV Höckelheim, 

an erster Stelle sollte immer der sportliche Erfolg und die Fairness stehen. Wir stehen an einem Sonntag um 12:30 auf dem Sportplatz, es ist a****kalt und regnet und wir gehen unserem Hobby nach. Unser Hobby ist ehrlich, unser Hobby begleitet uns durch die Woche und sobald Sonntag Morgen der Wecker klingelt, steht Fußball auf dem Programm. Was gibt es geileres, als auswärts mit seinen Jungs anzutreten und sich gegen Elf Männer auf dem Feld zu duellieren? Die heimischen Farben zu vertreten und im Sporthaus des Gegners zu feiern. Vorallem auch noch, wenn es nass ist und man sich nach dem Spiel komplett vollgeschmiert in den Armen liegen kann. Wenn man sieht, wie sehr man für den Erfolg gekämpft hat! Jungs, das ist Kreisklasse und das ist auch der Ort, an dem wir alle zusammen kommen. Und auch irgendwo alle gleich sind. Sowas sollte verbinden!

Ihr liegt früh mit 2:0 zurück und dreht die Partie im Laufe der 90 Minuten noch zu einem 2:3? Wäre das Spiel nach der regulären Spielzeit abgepfiffen worden, hättet ihr jede Menge Grund zu feiern gehabt und hättet unsere enttäuschten Gesichter sehen können. Und wer mit 2:3 siegt, obwohl man mit 2:0 zurücklag, hat jede Menge richtig gemacht! Wäre das nicht der größte Triumph und das schönste Gefühl gewesen? 
Dass ihr euch mit einem derart schwachem Verhalten in die Winterpause verbaschiedet, war unerwartet, unnötig und, entschuldigt die Deutlichkeit, schlichtweg furchtbar! Wir sind doch keine kleinen Kids mehr, die sich so gegenüber treten müssen, oder sehe nur ich das so? 
Lasst die Ereignisse Revue passieren und wenn wir uns das nächste Mal auf dem Patz gegenüber stehen, sollte jeder Spieler bemüht sein, einen anderen Spielausgang herbei zu führen!
Ich wünsche euch für den weiteren Verlauf der Saison alles Gute, maximalen Erfolg und freue mich darauf, in der Saison 2019/2020 erneut auf euch zu treffen, insofern die Staffeleinteilung das hergibt.

Gruß,
J. Brühler

FSG Leinetal 2

5 : 0

SV Höckelheim 2

Sonntag, 28. Oktober 2018 · 12:30 Uhr

2. Kreisklasse Northeim-Einbeck St. 2 · 11. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.