Dreifacher Schermacher leitet Sieg ein

Dreifacher Schermacher leitet Sieg ein

Erste 04.11.2018

D. Schermacher trifft mit allem was er hat

Zum Rückspiel und bereits dritten Mal in dieser Saison trafen wir auf die Mannschaft aus Elvershausen um Torjäger S. Marx. Bisher konnte man sich immer über einen Gegner freuen, der einem das Spiel nicht einfach gemacht hat und wusste, wie man sich zu wehren hat. Dass ein glänzend aufgelegter David Schermacher und eine vor Spielfreude sprühende Mannschaft an diesem Sonntag nichts anbrennen ließ, war es ganz ganz wichtiger und großer Schritt nach vorne!
Aber ein Stück weit müssen wir den TSV auch in Schutz nehmen, der auf viel Stammpersonal der lezten Begegnungen verzichten mussten und bei weitem nicht das Potenzial ausschöpfen konnte, zudem er eigentlich fähig ist. Aber schaden sollte es uns definitiv nicht!
Wer weiß, wie das Spiel gelaufen wäre, wenn Marx den Ball nach 10 Minuten ins Tor gedroschen hätte und nicht nur an den Querbalken. Wiederum zehn Minuten später gelang David Schermacher das 1:0 für unsere Farben. Nach einer punktgenauen Flanke von C. Twesmann nickte Schermacher den Ball zur Führung in die Maschen. Und da unsere FSG bekannt für ihr extrem starkes Kopfballspiel ist, feuerte unser Kapitän D. Twesmann den Ball 6 Minuten und einen Eckball später aus ähnlicher Position in die Maschen. Mit dem Kopf versteht sich! Spaß bei Seite, wir können uns nicht erinnern, wann wir mal zwei Kopfballtore in einem Spiel erzielt haben. :-D
Zwar spielte der TSV nach wie vor munter mit, musste sich aber zum zweiten Mal dem Aluminium beugen und scheiterte zudem noch an J. Felde im Tor.
Nach 37 Minuten konnte Schermacher dann seinen Doppelpack schnüren. Freistoß aus aussichtsreicher Position, Plenge zwingt den Torwart den Ball abklatschen zu lassen und Schermacher schaltet am schnellsten. Trocken hämmert er den Ball zur 3:0 Halbzeitführung in die Kiste und man merkte unseren Jungs sichtlich an, wie gut es tat, mal wieder zu führen und diese Führung auch verdent zu haben!

Nach der Halbzeit bot sich ein ähnliches Bild. Unsere Farben standen defensiv stabil, die Offensive war immer für einen Abschluss gut und dem TSV sollte nicht all zu viel gelingen, auch wenn sie sich immer wieder Abschlüsse erarbeiteten. So richtig zwingend war das alles nicht. 
63 Minuten waren gespielt, Schermacher traf mit seinem Schädel, humorlos schloss er micht rechts ab und was fehlt noch? Richtig, der linke Fuß und ein ganz feiner Streich! Ballannahme, einmal abtropfen lassen und hinein ins Glück. Mit dem schönsten Tor des Tages, das zeitgleich auch das 4:0 bedeutet, drosch Schermacher die Kugel in den linken Giebel. Damit hat er sich endgültig zum "Man of the Match" gemacht! 
In der 67 Minute gab es dann den ersten und einzigen Platzverweis, nach einem unnötigen und überharten Einsteigen gegen D. Quentin. Ja richtig, es gab ausnahmsweise mal keinen Platzverweis in unseren Reihen und dann muss auch noch Quentin leiden, der im Normalfall für solche Vergehen anfällig ist. :-D 
Den Ehrentreffer auf Seiten des TSV erzielte niemand geringeres als Marx, dem man seinen 22. Saisontreffer auf dem Silbertablett servierte, nachdem J. Felde zu spät kam und für einen weiteren Strafstoß gegen uns sorgte. Obendrein kassierte er auch noch den gelben Karton. Der dritte in der laufenden Saison und alle kassierte er für einen verursachten Strafstoß. Lassen wir mal so stehen...
Plenge sorgte wenige Minuten später dafür, dass die alte Differenz wieder hergestellt war und nach 90 Minuten war der Heimsieg perfekt!
Mit dem Sieg im Rücken geht es am kommenden Sonntag ins Derby gegen den FC Auetal, ehe man sich in die Winterpause verabschiedet.

FSG Leinetal

5 : 1

TSV Elvershausen

Sonntag, 4. November 2018 · 15:00 Uhr

Kreisliga Northeim-Einbeck · 15. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.